Verzeichnis der Ansiedler in Jerusalem und Judäa

1
Und die Obersten des Volkes wohnten in Jerusalem;
das übrige Volk aber warf das Los, wonach jeder zehnte Mann in der heiligen Stadt wohnen sollte, die übrigen neun Zehntel aber in den [übrigen] Städten [des Landes].
2
Und das Volk segnete alle Männer, die freiwillig in Jerusalem wohnen wollten.
3
Dies sind die Obersten der Provinz, die in Jerusalem wohnten.
In den Städten Judas aber wohnten, jeder in seiner Besitzung, in ihren Städten: Israel, die Priester, die Leviten, die Tempeldiener und die Söhne der Knechte Salomos.
4
Es wohnten aber in Jerusalem Söhne von Juda und Söhne von Benjamin.
Von den Söhnen Judas: Ataja, der Sohn Ussijas, des Sohnes Secharjas, des Sohnes Amarjas, des Sohnes Schephatjas, des Sohnes Mahalaleels, von den Söhnen des Perez,
5
und Maaseja, der Sohn Baruchs, des Sohnes Kol-Hoses, des Sohnes Hassajas, des Sohnes Adajas, des Sohnes Jojaribs, des Sohnes Secharjas, von den Silonitern.
6
Die Gesamtzahl der Söhne des Perez, die in Jerusalem wohnten, war 468, tüchtige Männer.
7
Und dies sind die Söhne Benjamins: Sallu, der Sohn Meschullams, des Sohnes Joeds, des Sohnes Pedajas, des Sohnes Kolajas, des Sohnes Maasejas, des Sohnes Itiels, des Sohnes Jesajas;
8
und nach ihm Gabbai, Sallai, [zusammen] 928.
9
Und Joel, der Sohn Sichris, war der Aufseher über sie;
und Juda, der Sohn Hassenuas, war der Zweite über die Stadt.
10
Von den Priestern: Jedaja, der Sohn Jojaribs, und Jachin,
11
Seraja, der Sohn Hilkijas, des Sohnes Meschullams, des Sohnes Zadoks, des Sohnes Merajots, des Sohnes Achitubs;
der war der Oberste im Haus Gottes.
12
Und ihre Brüder, die den Tempeldienst besorgten, waren [insgesamt] 822.
Und Adaja, der Sohn Jerohams, des Sohnes Pelaljas, des Sohnes Amzis, des Sohnes Secharjas, des Sohnes Paschhurs, des Sohnes Malkijas;
13
und seine Brüder, die Familienhäupter, waren [insgesamt] 242.
Und Amassai, der Sohn Asareels, des Sohnes Achsais, des Sohnes Meschillemots, des Sohnes Immers;
14
und ihre Brüder, tüchtige Männer, waren [insgesamt] 128.
Und ihr Aufseher war Sabdiel, der Sohn Hagedolims.
15
Von den Leviten: Schemaja, der Sohn Haschubs, des Sohnes Asrikams, des Sohnes Hasabjas, des Sohnes Bunnis.
16
Und Sabbetai und Josabad, von den Häuptern der Leviten, waren über die äußeren Geschäfte des Hauses Gottes [gesetzt].
17
Und Mattanja, der Sohn Michas, des Sohnes Sabdis, des Sohnes Asaphs, war das Oberhaupt;
er hatte die Danksagung im Gebet anzustimmen;
und Bakbukja, der zweite unter seinen Brüdern, und Abda, der Sohn Sammuas, des Sohnes Galals, des Sohnes Jeduthuns.
18
Die Gesamtzahl aller Leviten in der heiligen Stadt betrug 284.
19
Und die Torhüter Akkub, Talmon und ihre Brüder, die bei den Toren Wache hielten, waren [insgesamt] 172.
20
Die übrigen von Israel, von den Priestern und den Leviten, wohnten in allen Städten Judas, jeder in seinem Erbteil.
21
Und die Tempeldiener wohnten auf dem Ophel;
und Ziha und Gispa waren über die Tempeldiener eingesetzt.
22
Der Aufseher über die Leviten in Jerusalem aber war Ussi, der Sohn Banis, des Sohnes Hasabjas, des Sohnes Mattanjas, des Sohnes Michas, von den Söhnen Asaphs, die den Dienst im Haus Gottes mit Gesang begleiteten.
23
Denn es bestand eine königliche Verordnung über sie, und es war eine bestimmte Gebühr für die Sänger festgesetzt, für jeden Tag.
24
Und Petachja, der Sohn Mesesabeels, von den Söhnen Serachs, des Sohnes Judas, war der Bevollmächtigte des Königs in allem, was das Volk betraf.
25
Was aber die Dörfer auf dem Land betrifft, so wohnten etliche von den Kindern Judas in Kirjat-Arba und seinen Nebenorten, in Dibon und in seinen Nebenorten, in Jekabzeel und seinen Höfen;
26
in Jeschua, in Molada, in Beth-Palet,
27
in Hazar-Schual, in Beerscheba und seinen Nebenorten;
28
in Ziklag, in Mechona und seinen Nebenorten;
29
in En-Rimmon, in Zorea, in Jarmut,
30
in Sanoach, in Adullam und seinen Höfen;
in Lachis und seinem Gebiet;
in Aseka und seinen Tochterstädten.
Und sie ließen sich nieder von Beerscheba bis zum Tal Hinnom;
31
die Kinder Benjamins aber wohnten von Geba an in Michmas und Aja und in Bethel und seinen Tochterstädten;
32
in Anatot, Nob, Ananja,
33
Hazor, Rama, Gittaim,
34
Hadid, Zeboim, Neballat,
35
Lod und Ono, im Tal der Handwerker.
36
Und von den Leviten kamen Abteilungen von Juda zu Benjamin.