Psalm 138

1
Von David.
Dir will ich danken von ganzem Herzen,
vor den Göttern will ich dir lobsingen!
2
Ich will anbeten, zu deinem heiligen Tempel gewandt,
und deinem Namen danken um deiner Gnade und Treue willen;
denn du hast dein Wort groß gemacht über all deinen Ruhm hinaus.
3
An dem Tag, da ich rief, hast du mir geantwortet;
du hast mir Mut verliehen,
in meine Seele kam Kraft.
4
Alle Könige der Erde werden dir,
Herr, danken,
wenn sie die Worte deines Mundes hören;
5
und sie werden singen von den
Wegen des Herrn,
denn groß ist die Herrlichkeit des Herrn!
6
Denn der Herr ist erhaben und sieht auf den Niedrigen,
und den Hochmütigen erkennt er
von ferne.
7
Wenn ich mitten durch die Bedrängnis gehe,
so wirst du mich am Leben erhalten;
gegen den Zorn meiner Feinde wirst du deine Hand ausstrecken,
und deine Rechte wird mich retten.
8
Der Herr wird es für mich vollbringen!
Herr, deine Gnade währt ewiglich;
das Werk deiner Hände wirst du nicht im Stich lassen!