Psalm 62

1
Dem Vorsänger.
Für Jeduthun.
Ein Psalm Davids.
2
Nur auf Gott wartet still meine Seele;
von ihm kommt meine Rettung.
3
Nur er ist mein Fels und mein Heil,
meine sichere Burg;
ich werde nicht allzu sehr wanken.
4
Wie lange lauft ihr alle Sturm gegen einen Mann
und wollt ihn zertrümmern
wie eine überhängende Wand,
eine rissige Mauer?
5
Sie planen nur, ihn von seiner Höhe hinabzustoßen;
sie haben Wohlgefallen an Lüge;
mit ihrem Mund segnen sie,
aber im Herzen fluchen sie. (Sela.)
6
Nur auf Gott wartet still meine Seele;
denn von ihm kommt meine Hoffnung.
7
Nur er ist mein Fels und mein Heil,
meine sichere Burg;
ich werde nicht wanken.
8
Auf Gott ruht mein Heil und meine Ehre;
der Fels meiner Stärke, meine Zuflucht ist in Gott.
9
Vertraue auf ihn allezeit, o Volk,
schüttet euer Herz vor ihm aus!
Gott ist unsere Zuflucht. (Sela.)
10
Nur ein Hauch sind die Menschenkinder,
ein Trug die Herrensöhne;
auf der Waage steigen sie empor,
sind allesamt leichter als ein Hauch!
11
Verlasst euch nicht auf erpresstes Gut
und setzt nicht trügerische Hoffnung auf Raub;
wenn der Reichtum sich mehrt,
so hängt euer Herz nicht daran!
12
Eines hat Gott geredet,
zweierlei ist’s, was ich gehört habe:
dass die Macht bei Gott steht;
13
bei dir, o Herr, steht aber auch die Gnade,
denn du vergiltst einem jeden nach seinem Tun!